SUITE NACH FRAU-STIER

 

Die Suite nach Frau-Stier ist ein Ensemble von 120 Zeichnungen, die in einem bestimmten Lebensabschnitt seine tiefsten persönlichen und künstlerichen Neigungen erfüllten. Es war eine Periode voll überschwänglichen Schaffens, die trotz persönliche Probleme durch stabile Kreativität gekennzeichnet war. 
 

 

Es war eine Strecke der gegenseitigen Verwandlung von Frau und Stier, ebenso auch Kampf und Ausdruck eines triebhaften, erotischen Wunsches voll Sinnlichkeit.

Die künstlerische Technik war sehr einfach: nur Bleistift auf Papier. Diese Werke zeigen den geistigen Prozess der durch langsames Arbeiten bedingt war, wobei gleichzeitig die verschiedenen Oberflächen des Papiers mit den Graduierungen des Bleistiftes und vorallem die Liebe zum kreativen Schaffen zu erkennen ist.

 Diese Suite war nur im Schatten von dem Künstler im Rahmen seines übrigen künstlerischen Wanderweges geschaffen worden und auf keinen Fall bildet sie den Schlusstein seines Werkes jener Zeit.
BILDERGALERIE - SUITE NACH FRAU-STIER 1985 - 1986
 

Suite nach Frau-Stier 1985 - 1986

BILDERGALERIE - SUITE NACH FRAU-STIER 1986 - 1991
 

Suite nach Frau-Stier 1985 - 1986

BILDERGALERIE - SUITE NACH FRAU-STIER 1991 - 1992
 

Suite nach Frau-Stier 1991 - 1992